zum Inhalt springen

PS-Stipendium für die Medizinforschung

Mit dem PS-Stipendium kann MEFOgraz junge Forschende beim Start ihrer Forscherkarriere unterstützen. Das ist nur Dank der finanziellen Zuwendung von Univ.-Prof. Dr. Dieter Szolar und Univ.-Doz. Dr. Klaus Preidler möglich. Beide sind die ärztlichen Leiter des Diagnostikum Graz, des Diagnostikum Schladming und des Diagnosezentrums Wien Meidling. Gemeinsam möchten sie seit 2013 bevorzugt jungen Forschenden an der Medizinischen Universität Graz Starthilfe und Unterstützung zur Umsetzung ihrer kreativen Forschungsideen geben. Denn exzellente Medizin braucht Kreativität, Forschergeist, Einsatz und die dafür nötigen Mittel.

Informationen für PS-Stipendienbewerber.

    Die aktuellen PS-Stipendien

    Wir unterstützend laufend junge Wissenschafter*innen bei ihrer so notwendigen Arbeit u. a. mit den PS-Stipendien. Einige aktuelle sind:

    Als Unternehmer*in oder Großspender*in mit einem Stipendium unterstützen

    Sie möchten auch weiterhin Forschungserfolge in der Medizin sicherstellen und das Leben der Menschen verbessern? Mit einem Stipendium können Sie als Unternehmer*in oder private/r Großspender*in die medizinische Forschung unterstützen. Als Stipendiums-Förder*innen haben Sie Einfluss auf den Forschungszweck. Sie können die Projektziele mitbestimmen. Mit Ihrem Stipendium treten Sie mit Ihrem Namen, dem Unternehmensnamen oder Marke als Förder*in bestimmter Forschungsleistungen auf.